Sekte


Sekte
   (lat. ”secta“ = Gefolgschaft, von ”sequi“), Bezeichnung für religiöse Gruppen, vor allem für solche, die sich von einerMutterkirche abgespalten haben u. vom Staat nicht als öffentlich-rechtliche Körperschaften anerkannt sind. Verschiedene Wissenschaften befassen sich mit dem Phänomen der Sekten, ohne daß verbindliche Definitionen u. Auflistungen von Grundtypen zustandegekommen wären. Theol.-ekklesiologisch ist das Entstehen einer S. primär auf Abweichungen in der Glaubensauffassung u. -auslegung zurückzuführen (Schisma, Häresie). Exklusive Heilsverheißungen, starke, emotional geprägte Gruppendisziplin, rigorose ethische Ansprüche mit entsprechenden negativen Folgen sind oft Kennzeichen einer S. Die Existenz christlicher Sekten läßt die Kirchen selbstkritisch nach eigenen Defiziten (Akzeptanz jugendlicher Eigenwilligkeit, Zulassung von Gefühlen usw.) fragen u. stellt eine Herausforderung zur Toleranz aggressiver Minderheiten dar.

Neues Theologisches Wörterbuch. . 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sekte — (wahrscheinlich von lat. secta ‚Richtschnur‘, ‚Schulrichtung‘, von sequi, ‚jemandem folgen‘; weniger wahrscheinlich ist die Ableitung von lat. secare, ‚abschneiden‘, ‚abspalten‘[1]) ist eine ursprünglich wertneutrale Bezeichnung für eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Sekte — Sekte: Die Bezeichnung kleinerer, meist von einer größeren christlichen Kirche abgespaltener religiöser Gemeinschaften (mhd. secte) beruht auf einer gelehrten Entlehnung aus lat. mlat. secta »befolgter Grundsatz, Richtlinie; Partei;… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sekte — Sf std. (13. Jh.), mhd. secte Entlehnung. Entlehnt aus l. secta, dem substantivierten PPP. von l. secāre (sectum) schneiden, abtrennen , also besondere Schule, besondere Richtung . Sektierer beruht auf der ideologisch wertenden Sonderbedeutung… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • sekte — sektè prv. Ùpėje vanduõ sektè señka …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • Sekte — Sekte, s. Secte …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sekte — (lat.), soviel wie Partei, ursprünglich von den philosophischen Schulen gebraucht, im gegenwärtigen Sprachgebrauch vorzugsweise eine religiöse Partei, die sich wegen abweichender Meinungen von der herrschenden Kirche trennt. Die Anhänger einer S …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sekte — Sekte, lat. secta, ursprünglich soviel als eine philosophische Schule z.B. Akademiker, Peripatetiker etc.; dann die Anhänger eines Häretikers, im Gegensatz zu Confession einer der kleinern Glaubensparteien …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sekte — Sek|te [ zɛktə], die; , n (meist abwertend): kleinere Gemeinschaft, die auf meist radikale Weise religionsähnliche Grundsätze vertritt, die nicht den ethischen Normen der Gesellschaft entsprechen: der Großteil der Sekte hatte kollektiven… …   Universal-Lexikon

  • sekte — is., Ar. sekte 1) Durma, kesintiye uğrama, kesilme, durgu İki doktor da bunun bir kalp sektesinden olduğuna rapor verdiler. A. Gündüz 2) esk. Bozukluk 3) esk. İnme, felç Birleşik Sözler kalp sektesi Atasözü, Deyim ve Birleşik Fiiller sekte vermek …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • Sekte — die Sekte, n (Aufbaustufe) religiöse Gruppierung, die außerhalb der großen Weltreligionen existiert Beispiel: Ihre Tochter ist in eine Sekte geraten …   Extremes Deutsch

  • Sekte — Sek|te die; , n <aus (m)lat. secta »befolgter Grundsatz; Partei, philosophische Lehre, (religiöse) Sekte« zu lat. sequi »folgen« (zum alten Part. Perf. *sectum statt secutum)>: 1. kleinere, von einer christlichen Kirche od. einer anderen… …   Das große Fremdwörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.